Veranstaltungen

Badische Schulschachmeisterschaft (Denzlingen, 15.03.18)

Ettlinger Jugendopen (Bürgerhalle Ettlingenweier, 17.03.18)

Badische MM U10-U20 (Freiburg, 18.03.18)

BW Blitz (Keltern, 24.03.18)

Mädchenseminar 6-14 Jahre (Burg Rabeneck, 14.+15.04.2018)

SJB Jugendversammlung (28.04.18)

BW-Endrunde U12-U16 (Schloss Ortenberg, 22.-24.06.18)

 

Kontakt
Bei Fragen oder Anregungen schreiben Sie uns eine E-Mail an info@sjb.badischer-schachverband.de.
SJB Twitter-News

News der Schachjugend Baden

Kategorien:

Kristin Wodzinski (07.03.2018, 22:17:28)
Mädchenseminar 6-14 Jahre auf der Burg Rabeneck 

Hallo Mädels,

bald ist es wieder soweit. Das nächste Mädchenseminar findet am 14. + 15. April in Pforzheim auf der Burg Rabeneck statt. Eine Ausschreibung mit allen Informationen bekommt ihr in Kürze. Haltet euch den Termin am besten frei und streicht ihn dick im Kalender an. Wir freuen uns auf euch!

Kristin Wodzinski (23.02.2018, 19:19:19)
Das "Mädchencamp Pfalzopen" feiert erfolgreich seine Premiere 

von Isabel Steimbach

Auch dieses Jahr hat wieder das wohlbekannte Pfalzopen in Neustadt an der Weinstraße stattgefunden. Doch etwas war anders. Dieses Jahr nahmen auffällig viele Mädels im B-Open teil.  Daran ist die SJB nicht ganz unschuldig und so reiste die Schachjugend Baden mit acht Mädels und einem Trainer, Andreas Vinke, im Gepäck an. Ziel des Mädchencamps war es den Mädels ein gut besetztes Turnier mit schachlicher Betreuung bieten zu können. Es wurde gemeinsam im Hotel übernachtet, Partien analysiert, gelacht und zusammen das siebenrundige Turnier durchlebt. Dieses recht neue Konzept eines Mädchencamps wurde von den Teilnehmerinnen gut aufgenommen und ist eine tolle Gelegenheit den Austausch zwischen jüngeren und erfahreneren Spielerinnen anzuregen. Die Schachjugend bedankt sich bei den Teilnehmerinnen, sowie Andreas für die schachlichen Ratschläge.

Andreas Vinke (15.01.2018, 16:23:18)
Mädchencamp "Pfalzopen 2018"  
Die SJB bietet dieses Jahr das Mädchencamp "Pfalzopen 2018" vom 09.-12. Februar an. Das Angebot richtet sich an Mädchen aus Baden und Württemberg, die 2005 oder früher geboren sind. Das Mädchencamp ist die ideale Gegelenheit, ein Turnier zusammen mit anderen Mädels zu spielen. Zudem haben die Teilnehmerinnen die Möglichkeit, ihre Partien mit B-Trainer Andreas Vinke vor- und nachzubereiten.
 
Ausschreibung
Andreas Vinke (27.11.2017, 22:30:36)
Mädchenseminar - wieder einmal ein Riesenspaß 

Vorletztes Wochenende fand das Mädchenseminar für Mädchen im Alter von 6 bis 14 Jahren in der Jugendherberge Burg Rabeneck bei Pforzheim statt. 21 junge Schachspielerinnen aus ganz Baden nahmen teil. Auf sie wartete ein erlebnisreiches Wochenende mit Schachtraining und viel Spiel und Spaß.

Die Trainingseinheiten, die von B-Trainer Andreas Vinke geleitet wurden, fanden guten Anklang. Geübt wurden Mattführungen von „König, Dame gegen König“ bis hin zum „Matt mit Springer und Läufer“ zudem gab es Lektionen zu den Themen Regelkunde, Grundreihenmatt und Bauernendspiele.

Die Freizeitmöglichkeiten wurden mit Begeisterung aufgenommen. So wurde der nahegelegene Spielplatz intensiv genutzt. Auch die Nachtwanderung machte viel Spaß, auch wenn sie letztlich etwas lang ausfiel. Die Älteren versteckten Rätsel, die die Jüngeren suchen und lösen sollten.

Es bleibt, allen Beteiligten für ein rundum gelungenes Wochenende zu danken. Laura Neisius machte bei ihrem Debüt als Organisatorin einen hervorragenden Job. Tabea Lohrmann ist mit ihrer offenen warmherzigen Art eine Art Idealbesetzung als Betreuerin. ...und natürlich auch ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmerinnen, die dieses Wochenende für alle Beteiligten zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben.

 

Andreas Vinke (12.11.2017, 14:56:49)
Mädchenseminar für Mädchen im Alter von 6 bis 14 Jahren - drei Plätze sind noch frei 

Für Kurzentschlossene besteht noch die Möglichkeit, einen der drei freien Plätze für das Mädchenseminar, das nächstes Wochenende stattfindet, zu ergattern.

Ausschreibung

Andreas Vinke (28.09.2017, 23:07:33)
Mädchenschachpatent lockt Mitte Oktober nach Koblenz 
Nach wie vor spielt in Deutschland nur eine verhältnismäßig geringe Zahl
an Mädchen Schach. Mit dem Alter von 8 bis 18 Jahren nimmt der
Mädchenanteil pro Lebensjahr um etwa ein Prozentpunkt ab! Zeit, das zu
ändern: Mitte Oktober veranstaltet die DSJ in Koblenz-Rübenach ein
Mädchenschachpatent, das Hilfestellung gibt zur Arbeit mit Mädchen im
Verein und in Schulschachgruppen sowie zu besonderen Angeboten im
Training und bei Turnieren. Gemeinsam werden Ideen entwickelt, die Zahl
der Schach spielenden Mädchen zu erhöhen.

Die Teilnahmegebühr beträgt 35€ und enthält die Kosten für Übernachtung
und Verpflegung. Zudem werden Fahrtkosten über 50€ erstattet.
Anmeldeschluss ist der 30. September.

Seite der DSJ
Einladung
Andreas Vinke (15.08.2017, 00:43:59)
Mädchen- und Frauenschachkongress des DSB und der DSJ vom 1. bis zum 3. September in Düsseldorf 
Vom 01. bis zum 03.09.2017 findet in Düsseldorf der Mädchen- und Frauenschachkongress des DSB und der DSJ statt.
Eine niedrige Frauenquote ist leider immer noch in vielen Vereinen ein Problem. Wer sich für Ideen und Strategien interessiert, dieses Problem aktiv anzugehen, für den ist diese Veranstaltung genau das Richtige!
 
Ausschreibung
Seminarplan
Andreas Vinke (13.08.2017, 08:28:43)
Mädchen-Grand-Prix U25 2017 - es sind noch Plätze frei! 

Vom 22.09. bis zum 24.09.2017 findet in Balingen-Lochen der Mädchen-Grand-Prix 2017 für alle Mädchen der Altersklassen U25 und jünger statt. Es sind noch Plätze frei!

Ausschreibung
Anmeldung
Kristin Wodzinski (16.07.2017, 12:06:57)
Baden-Württembergische Mädchenmannschaftsmeisterschaft 

Insgesamt 8 Mädchenmannschaften nehmen in diesem Jahr an der Baden-Württembergischen Meisterschaft teil. Eine in der U20w, fünf in der U14w und zwei in der U10w. 

Andreas Vinke (12.07.2017, 17:34:52)
Mädchenschachcamp Süd 28.07-01.08. in Rothenburg ob der Tauber 
Das Mädchenschachcamp Süd für Mädchen im Alter von 10 bis 16 Jahren findet im Zeitraum 28.07-01.08.2017 in Rothenburg ob der Tauber statt. Es sind noch einige Plätze frei.
Beim Mädchenschachcamp gibt es ein Turnier, Training in Kleingruppen sowie viel Spiel und Spaß! Eine Teilnahme lohnt sich auf jeden Fall!
 
Ausschreibung
Andreas Vinke (19.06.2017, 04:36:28)
Baden-Württembergische Meisterschaften für Vereinsmädchenmannschaften 

Die Baden-Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften der Altersklassen U20w und U14w finden am 16.07.2017 in der Jugendherberge Rottweil statt. Hier geht es zur Ausschreibung. Falls auch eine Meisterschaft in der Altersklasse U10w stattfinden sollte, werden wir an dieser Stelle noch darüber informieren.

Andreas Vinke (30.05.2017, 11:34:35)
Mädchenseminar oder genauer: Schachbasiertes Erlebniswochenende für Mädchen  
Letztes Wochenende war es wieder soweit: Eines der Jahreshighlights stand an, das Mädchenseminar für Mädchen von 13 bis 20 Jahren, das dieses Mal in Zusammenarbeit mit der GKL ausgerichtet wurde und in der Jugendherberge Karlsruhe stattfand. ...und da muss man schon gleich einhaken. Die Bezeichnung "Mädchenseminar" wird dem Event nicht gerecht. "Schachbasiertes Erlebniswochenende für Mädchen" wäre eine treffendere Beschreibung!
Leider war der Termin etwas unglücklich gewählt, da man am Himmelfahrtswochenende mit Konkurrenzveranstaltungen wie dem Sulzfeld-Open und der Stuttgarter Stadtmeisterschaft zu kämpfen hat. Nichtsdestotrotz fanden sich zehn Mädchen aus ganz Baden-Württemberg am Samstagmorgen in der Jugendherberge Karlsruhe ein. Nach einer kurzen Begrüßungsrunde mit der Leiterin des Wochenendes, Jasmin Mangei (als Gott den Auftrag erhielt, die perfekte Leiterin für solch ein Wochenende zu liefern, schuf er Jasmin wink), und den beiden Trainern, A-Trainerin IM Ketino Kachiani-Gersinska und B-Trainer Andreas Vinke, ging es ans Training. Trainiert wurde in zwei Gruppen, die nach DWZ eingeteilt wurden. Ketino und Andreas verstanden es sofort, zu demonstrieren, dass Schachtraining ein richtiges Erlebnis sein kann und die Mädchen standen dem in nichts nach und waren eifrig und begeistert bei der Sache. Nach dem Training ging es am Samstagabend zum Karlsruher Schloss, vor dem im Rahmen des Jubiläums "200 Jahre Fahrrad" ein "RiesenFahrrad" bestehend aus zwei Riesenrädern aufgebaut war. Einige Teilnehmerinnen nutzten die Gelegenheit, ein paar Runden mit dem Riesenrad zu drehen, andere nutzen sofort die Springbrunnen vor dem Schloss, um sich bei den hochsommerlichen Temperaturen etwas Abkühlung zu verschaffen. Zudem gab es die Gelegenheit, sich an Ständen die eine oder andere Leckerei zu gönnen. Schließlich kehrte man zur Jugendherberge zurück, wo man den Rest des Abends noch gesellig verbrachte.
Am nächsten Morgen stand nach dem Frühstück und dem Räumen der Zimmer wieder Training auf dem Programm. Daran schloss sich eine ausgedehnte Mittagspause an, die man zu einem Besuch des an die Jugendherberge angrenzenden Spielplatzes und einer Runde "Werwolf" nutzte. Zuletzt gab es bis 16.00 Uhr dann noch eine Trainingseinheit.
Bei der anschließenden gemeinsamen Abschlussbesprechung saßen dann zwei Trainer, die von den Teilnehmerinnen restlos begeistert waren. Mädels, ihr wart super! Was für eine Truppe!
Bei der Abreise waren sich alle Beteiligten einig: Spitzenwochenende, leider nur zu kurz und viel zu schnell vorbei. Wer nicht dabei war, hat definitiv etwas verpasst. ...aber es wird weitere Gelegenheiten geben, d(n)och einmal dabei zu sein.
 
Lassen wir die Bilder sprechen:
 
Mal etwas Anderes: Brüten über Ricochet Robots
 
Spaß vor dem Schloss:
 
Im Riesenrad:
 
 
 
Gruppenbilder: